liohna-herzgefluester

Über die unbewusste Wirkung von Sprache

Offenbar wollen diese Worte unbedingt geschrieben werden, haben sie sich mir doch heute Nacht regelrecht aufgedrängt. Die unbewusste Wirkung von Sprache findet so häufig statt. Wie mir seit ein paar Tagen an einem bestimmten Lied deutlich wurde, ist Musik ein grandioser Transporteur für unbewusste Inhalte.

Da gibt es dieses Lied, das meine Lieben gerade besonders schätzen. Und ja, auch mich haben die Rhythmik und der Schwung der Melodie mitgerissen und ich fand mich den Refrain singend wieder. Bis mir bewusst wurde, was ich da gerade singe: „ich bin nur menschlich“

Oh, da gab es eine sehr abrupte Bremsung in mir. Stop – nein, das will ich weder singen noch denken. Gerade sind wir, bin ich dabei, meine göttliche ICH BIN Gegenwart in mir zu entfalten, das Bewusstsein über unser wahres SEIN wächst zunehmend. Und dann kommt so ein Liedtext daher.

Die unbewusste Wirkung von Sprache

Vor meinem inneren Auge sehe ich viele tausend Menschen diesen Refrain mitsingen, laut oder in Gedanken. Ein Teil von mir fragt sich, was das wohl für eine Wirkung hat und wieso solch ein Text gerade jetzt in dieser Zeit auf dem Markt ist. Jedes Mal, wenn ein Mensch so einen ICH BIN-Satz ausspricht, macht er sich klein, deckelt er seine eigene Größe.

Und das ganze wie ein Gruppen-Mantra ausgesprochen vervielfältigt seine Wirkung direkt.
Es ist etwas ganz anderes zu einer Situation, einem Gefühl, einer Handlung zu sagen: das ist nur menschlich. Denn das sind wir auch, hier in dieser Welt, mit allem anscheinend menschlich Kleinen, Unperfektem. Aber wir sind es nicht nur.

Eine Lösung?

Allerdings glaube ich, dass jedes mal, wenn wir uns dessen bewusst werden, dieser Satz wieder zurück genommen werden kann. Alle einschränkenden Sätze und Worte können zurück genommen werden. Dazu reicht es, ins Bewusstsein zu gehen, und zu sagen oder zu denken: Ich lösche das eben gesagte von der Festplatte, ich nehme es zurück. Ich stelle mir dazu gerne eine Tafel vor, die ich dann sauber wische. Das funktioniert!

« »

© 2017 liohna-herzgefluester. Datenschutzklärung. Impressum.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen