liohna-herzgefluester

Wenn sich der Schleier hebt – Gedankenimpuls

Ein Schleier verbirgt, je nach Dichte mehr oder weniger, aber immer wirkt er wie eine Art Weichzeichner. Manches verbirgt er gnädig vor unseren Augen, in manchem lässt er uns einfach nicht deutlich sehen. Wenn sich der Schleier hebt, kommt immer ein Moment er Überraschung und dann der Erkenntnis. Hebt die Braut ihren Schleier, dann ist es eine freudige Überraschung für den Bräutigam. Doch wenn wir den Schleier der Spinnweben entfernen in einem Keller oder einem Dachboden, werden wir dahinter erst mal sehr viel Dreck sehen. Und erst unter dem Dreck die Schätze.

Was sehen wir?

In dieser Zeit hebt sich auch ein Schleier, langsam, nach und nach, damit wir besser verarbeiten können, was wir darunter entdecken. Dieser Schleier lag über tausenden von Jahren auf dieser Erde, oder vor unseren Augen. Und er hat uns eine sehr lange Zeit in vollkommener Unwissenheit gehalten. Ab und an ist es Menschen gelungen, diesen Schleier zu lüften. Wir kennen sie als die großen Weisen der Vergangenheit. Manche nenne sie die aufgestiegenen Meister, da sie aus der Illusion des Schleiers ausgetreten sind.

Doch das, was uns nach und nach enthüllt wird, ist der gesammelte Dreck von einer sehr langen Zeit. Er will und muss aber erst gesehen und erkannt werden, denn er gehört zu unserer Vergangenheit dazu.

Innen wie außen

Wir erhalten nun immer mehr „Schreckensnachrichten“, werden durch Nachrichten, sofern wir sie überhaupt noch sehen, aufgeschreckt. Der Müll kommt nach oben. Und natürlicherweise ist es viel. Wir werden noch mehr aufwühlende Informationen erhalten, vieles Verborgene wird offenbart. Und so wie es im Außen geschieht, geschieht es auch im Innen – das hängt zusammen und voneinander ab. So viel emotionaler Müll tritt da in uns zu Tage. Welch ein Schmerz zeigt sich jetzt bei vielen, welche Wut und Angst. All dieses muss genauso gesehen werden, wie der Dreck unserer Weltgemeinschaft. Im Grunde ist unser Innen der Grund für das Außen.

Und ebenso, wie wir alles, was uns jetzt enthüllt wird mit liebevollen Augen ansehen sollen, genauso liebevoll gilt es, mit unserem eigenen Verborgenen umzugehen. So viele Reste aus vergangenen Leben sind in diesem Leben noch einmal in Resonanz gegangen. Sie stehen jetzt Schlange, damit wir sie ein für alle mal ansehen, erkennen und annehmen.
Dann können sie gehen.

Wenn sich der Schleier hebt

Sie können gehen, weil wir sie aus der Wirksamkeit herausgenommen haben durch unsere Annahme. Und genauso wird es auch mit den Geschehnissen im Großen und anscheinenden Außen sein. Niemandem nützt jetzt noch Rache für Vergangenes. Was aber jedem nützt ist Vergebung. Vergebung bedeutet: etwas aus der Wirksamkeit heraus zu nehmen. Alles was geschah hatte seinen Sinn, so wie überhaupt nichts ohne einen Sinn dahinter geschieht. Wir verstehen ihn oft nur nicht oder wenn´s gut läuft, im Nachhinein. Wozu etwas gedient hat, welche Lern – Erfahrung (dazu mehr in einem anderen Text) darin steckt werden wir irgendwann verstehen. Es wird uns offenbart werden, wenn unser Geist weit genug geworden ist, es auch zu erfassen.

Wenn sich der Schleier hebt …..

…..können wir hinter dem Dreck irgendwann auch die Schätze entdecken – nämlich das Leben so, wie es ursprünglich gemeint war. Ich glaube, wir sind nicht mehr weit davon entfernt. Und ich bin überzeugt, es wird eine wundervolle Überraschung. Wir werden UNS erkennen, Einander im Anderen, verbunden mit Allem was ist.

« »

© 2018 liohna-herzgefluester. Datenschutzklärung. Impressum.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen